Hochwasser Bodensee: «Seit 1999 haben wir dazugelernt»

Der Regen lässt langsam nach. Aber die Pegel der Gewässer könnten noch weiter steigen. Besonders kritisch ist die Lage am Bodensee.

Menschen gehen über einen Notsteg wegem Hochwasser im Hafen in Gottlieben im Kanton Thurgau. Der Bodensee steigt weiter an.
Bildlegende: Trotz Wetterbesserung: Die Situation am Bodensee wird sich nicht so schnell entschärfen, da der Bodensee nicht «abgelassen» werden kann. Keystone

Der Bodensee steht so hoch, wie seit Jahren nicht mehr: Die Grenze für die höchste Gefahrenstufe ist fast erreicht. Marco Baumann leitet den Bereich Gewässerschutz beim Amt für Umwelt im Kanton Thurgau. Er sagt, die Lage könne trotz schönem Wetter noch zwei Wochen angespannt bleiben.

Redaktion: Susanne Schmugge