Hohe Erwartungen an Sicherheitskonferenz in Singapur

In Ostasien ist das politische Klima fragil: Nord-Korea droht immer wieder mit Atomraketen. Die aufstrebenden Mächte China und Japan sowie Südkorea streiten sich um Inselgruppen. Unter diesen Vorzeichen beginnt am Freitag der jährliche Sicherheitsgipfel in Singapur.

Südkoreas Verteidigungsminister an der Konferenz 2009
Bildlegende: Südkoreas Verteidigungsminister an der Konferenz 2009 Keystone

Nadine Godehardt von der Stiftung Wissenschaft und Politik in Berlin erklärt, inwiefern der Aufstieg Chinas das Gleichgewicht in der Region verändert hat.

Autor/in: Christian Weisflo, Redaktion: Karin Britsch