«Hooligan-Konkordat ermöglicht Dinge, die sehr weit gehen»

Die Fussballfans stehen immer öfter am Pranger, laut der Konferenz der kantonalen Justiz- und Polizeidirektorinnen und -direktoren hat die Gewalt in den letzten drei Jahren zugenommen. Nun will sie das bestehende Konkordat über Massnahmen gegen Gewalt an Sportveranstaltungen verschärfen.

Fans an einem Spiel der Schweizer Super League
Bildlegende: Fans an einem Spiel der Schweizer Super League Keystone

Das stösst aber in Fankreisen auf massive Kritik, weil auch die vielen friedlichen Fans betroffen sind.

Gestern fand in Basel ein Podium zu diesem Thema statt, dort fragte Rahel Walser Strafrechts-Professor Mark Pieth, wie dieses Konkordat entstanden sei.

Autor/in: Rahel Walser, Redaktion: Brian Ruchti