Israel: «Die grosse Gewinnerin ist die Siedlerpartei»

Sozusagen in letzter Minute hat Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu am Mittwoch Abend eine Regierungskoalition zustande gebracht. Seine neue rechts-religiöse Regierung hat mit 61 von 120 Mandaten nur eine hauchdünne Mehrheit im Parlament.

Das Bild zeigt Premier Netanjahu hinter einem Rednerpult auf einem Podium - im Hintergrund ein blaues Plakat mit grosser hebräischen Schriftzeichen.
Bildlegende: Nur eine hauchdünne Mehrheit: Premier Netanjahu wird es nicht einfach haben. Reuters

Wer nun Netanjahus wichtigster Koalitionspartner ist, erklärt die Journalistin Gisela Dachs in Tel Aviv.

Autor/in: Barbara Peter, Redaktion: Tina Herren