Israel: Mehr Judentum in der Verfassung?

Die israelische Regierung plant ein Gesetz, das den jüdischen Charakter Israels in der Verfassung verankern soll: Jüdisches Recht soll einen höheren Stellenwert in der Gesetzgebung erhalten. Die Journalistin Gisela Dachs in Tel Aviv erklärt, worum es bei dem umstrittenen Gesetz geht.

Vielfältige Gesellschaft Israels: Ein Punk und zwei Orthodoxe in Jerusalem.
Bildlegende: Vielfältige Gesellschaft Israels: Ein Punk und zwei Orthodoxe in Jerusalem. Keystone

Die Journalistin Gisela Dachs berichtet für die deutsche Wochenzeitung «Die Zeit» aus Israel.

Autor/in: Susanne Schmugge