«Italien ist dabei zu verarmen»

Weihnachten ist für viele auch ein Fest des Konsums. Was aber machen diejenigen, die kaum noch Geld zum Ausgeben haben?

Eine Skulptur in Rom wird in verschiedenen Farben weihnachtlich beleuchtet.
Bildlegende: Weihnachtsbeleuchtung auf italienisch: Ein Brunnen in Rom. Keystone

Menschen, die sich Weihnachten mit Festtagsmenü und Geschenken unter dem Christbaum nicht oder nicht mehr leisten können? Zum Beispiel in Italien. In jenem Land also, das seit Jahren nicht aus der Finanzkrise kommt.

Autor/in: Kirstin Hausen