«Kaiser Milo» wird von der Nato eingeladen

Montenegro hat am Mittwoch eine Einladung aus Brüssel erhalten. Von der Nato. Das nordatlantische Militärbündnis möchte, dass Montenegro Mitglied wird. Diese Einladung ist noch keine Garantie für eine Mitgliedschaft.

Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg und Montenegros Regierungschef Milo Djukanovic an einer Pressekonferenz.
Bildlegende: Noch ist es nur eine Einladung, aber noch keine Garantie für einen Beitritt. Keystone

Es stärkt aber die Position von Milo Djukanovic. Seit einem Vierteljahrhundert beherrscht er als Geschäftsmann, Staatspräsident und aktuell als Regierungs-Chef das Land. Unser Balkan-Mitarbeiter Walter Müller erklärt, weshalb die Einladung ein Sieg ist für Djukanovic.

Moderation: Hans Ineichen, Redaktion: Susanne Stöckl