Kampf gegen «unnötige» Medizin

Die Schweizerische Gesellschaft für Allgemeine Innere Medizin rät von fünf medizinischen Behandlungen ab. Sie will mit ihrer «Top-5-Liste» Ärzte sensibilisieren und damit Patienten vor unnötigen Belastungen bewahren und Kosten einsparen.

Beiträge