Kein Durchbruch erwartet vom russisch-ukrainischen Treffen

In Weissrussland treffen sich die Präsidenten Russlands und der Ukraine. Vor allem der Westen hat hohe Erwartungen, dass das Treffen den Konflikt um die Ost-Ukraine beruhigt. In der Ukraine sehe man es nüchterner, sagt Juri Durkot, Journalist in der westukrainischen Stadt Lemberg.

Trafen sich im Juni letztmals: Petro Poroschenko (m) und Wladimir Putin (re) mit der deutschen Bundeskanzlerin.
Bildlegende: Trafen sich im Juni letztmals: Petro Poroschenko (m) und Wladimir Putin (re) mit der deutschen Bundeskanzlerin. Keystone

Autor/in: Lukas Mäder, Redaktion: Susanne Schmugge