Kleines Tier - grosse Sorge für Schweizer Obstbauern

Die Kirsch-Essigfliege hat sich erstmals vor 3 Jahren in der Schweiz bemerkbar gemacht. Diesen Sommer hat sie sich so stark vermehrt, dass erstmals auch Zwetschgen, Pflaumen und Kirschen befallen sind. Die Obstbauern machen sich Sorgen.

Links eine mämmliche, rechts eine weibliche Kirschessigfliege.
Bildlegende: Links eine mämmliche, rechts eine weibliche Kirschessigfliege. www.dddi.org/wsu

Was macht diese Fliege mit den Früchten? Patrik Kehrli ist Insektenspezialist bei Agroscope und erklärt im Gespräch.

Autor/in: Romana Costa, Redaktion: Hans Ineichen