«Koalition ist tragfähig, aber Finanzierbarkeit fraglich»

In Deutschland soll es zum dritten Mal in der Geschichte eine grosse Koalition geben: In einem Verhandlungs-Marathon haben die Spitzen von CDU, CSU und SPD die Basis für eine künftige gemeinsame Regierungsarbeit gelegt und den vorläufigen Koalitionsvertrag unterschrieben.

SPD-Chef Gabriel, CDU-Kanzlerin Merkel und CSU-Chef Seehofer präsentieren die Einigung.
Bildlegende: SPD-Chef Gabriel, CDU-Kanzlerin Merkel und CSU-Chef Seehofer präsentieren die Einigung. Keystone

Werner Patzelt ist Politologe an der Technischen Universität Dresden. Im SRF4-Gespräch nennt er Knackpunkte und Verdienste der Einigung.

Autor/in: Simone Weber