Lebrument: «Pay-Wall ersetzt fehlende Inserateeinnahmen nicht»

Der Verlegerverband hat Hanspeter Lebrument noch einmal an die Spitze des Verlegerverbandes gewählt. Dieser befindet sich im Moment in einem schwierigen Umfeld.

Hanspeter Lebrument, alter und neuer Präsident des Verbandes Schweizer Medien.
Bildlegende: Hanspeter Lebrument, alter und neuer Präsident des Verbandes Schweizer Medien. Keystone

Rückläufige Auflagezahlen, weniger Inserate und Konkurrenz aus dem Internet beschäftigen die Medien. Verbandspräsident Hanspeter Lebrument sieht die Situation gelassen, geht aber trotzdem davon aus, dass die Branche in Zukunft mit weniger Einnahmen leben muss.

Autor/in: Susanne Schmugge, Redaktion: Philippe Chappuis