Luzern: Wenn das Auto zum ÖV wird

Wer im Luzerner Hinterland eine Mitfahrgelegenheit sucht, kann sich diese per SMS reservieren. Kostenpunkt: maximal 2 Franken. Fünf Haltestellen wurden für den Dienst mit dem Namen «Taxito» eingerichtet. Der Verkehrsverbund Luzern unterstützt das Projekt mit 50'000 Franken.

Wer im Raum Luzern eine Mitfahrgelegenheit sucht, kann sich bei taxito.com registrieren.
Bildlegende: Taxito, der Mitfahrdienst für den Kanton Luzern (Screenshot). Screenshot Taxito.com

Die Idee stammt vom Berner Unternehmer und Architekten Martin Beutler. Er sagt: Die Schweiz verfüge über ein ausgezeichnetes ÖV-System, das allerdings an seine Grenzen komme, sobald man sich von den Zentren ins weitere Umland begibt.

Autor/in: Andrea Jaggi, Redaktion: Salvador Atasoy