Mali: Unsicherheit und Frust vor den Parlamentswahlen

Das westafrikanische Land Mali wählt am Wochenende ein neues Parlament. Angesichts der Turbulenzen im letzten Jahr, die zum Einmarsch der französischen Truppen führten, ist das kein einfaches Unterfangen. Die Situation sei noch immer instabil und unsicher, sagt die ARD-Journalistin Anne Allmeling.

Französischer Soldat in der Stadt Kidal, Nordmali.
Bildlegende: Französischer Soldat in der Stadt Kidal, Nordmali. Keystone

Autor/in: Hans Ineichen, Redaktion: Urs Gilgen