Michael Sata hat Sambias Politik jahrzehntelang geprägt.

Der Präsident Sambias ist 77jährig gestorben. Nach dem Tod von Michael Sata hat ein Regierungssprecher die Bewohner des Landes im südlichen Afrika dazu aufgerufen, ruhig, geeint und friedlich zu bleiben.

Michael Sata beim Amtsantritt im September 2011.
Bildlegende: Michael Sata beim Amtsantritt im September 2011. Keystone

Der Leiter der Friedrich Ebert Stiftung in Sambia, Helmut Elischer, glaubt aber nicht, dass dem Land Unruhen drohen.

Autor/in: Christoph Kellenberger, Redaktion: Hans Ineichen