Mikis Theodorakis hat unser Griechenland-Bild geprägt

Mikis Theodorakis ist vielleicht der griechischste aller griechischen Komponisten: Seine Lieder wurden zu Volksliedern. Am Mittwoch wird Mikis Theodorakis 90 Jahre alt. Über sein Leben zwischen Musik und politischem Widerstand berichtet Theresa Beyer von SRF2Kultur.

Alter Mann in einem Sessel, lächelnd.
Bildlegende: Mikis Theodorakis hat unser Griechenland-Bild mitgeprägt - am Mittwoch wird der Komponist 90 Jahre alt. Reuters

Den «Sirtaki» - Theodorakis' berühmteste Komposition - hat der griechische Liedermacher einzig für den Hollywood-Film «Alexis Sorbas» geschrieben. Und den Tanz, den Anthony Quinn im Film aufführt, hat sich ein Choreograf ausgedacht.

Autor/in: Theresa Beier, Redaktion: Susanne Schmugge