Mit einem Computer-Game gegen Doping kämpfen

Das Spiel «Born to Run» ist Teil einer Präventions-Kampagne von Anti-Doping Schweiz. Ab Montag ist es für Handys und Computer erhältlich. Bemerkenswert ist: Das Spiel überlässt es den Spielern, ob sie dopen oder nicht. SRF-Digital-Redaktor Guido Berger erklärt, wie «Born to Run» funktioniert.

So sieht das Anti-Doping-Game «Born To Run» aus.
Bildlegende: So sieht das Anti-Doping-Game «Born To Run» aus. Screenshot

Autor/in: Karin Britsch, Redaktion: Urs Gilgen