Nach Klimavorbereitungskonferenz: «Zufrieden kann niemand sein»

Ende November ist der grosse UNO-Klimagipfel in Paris. In Bonn fand dazu eine Klima-Vorbereitungskonferenz statt.

Delegierte an der Klimavorbereitungskonferenz von Bonn
Bildlegende: Klimavorbereitungskonferenz in Bonn Keystone

Nach zehn Tagen verhandeln reisten die Delegationen ohne ein Abkommen wieder ab. Man konnte sich nur darauf einigen, dass man sich uneinig ist. Dennoch gaben sich einige Teilnehmer optimistisch, dass man bis zum Klimagipfel noch einen griffigen Entwurf vorlegen kann - auch der Leiter der Schweizer Delegation, Franz Perrez, vom Bundesamt für Umwelt (Bafu).

Autor/in: Lukas Mäder, Redaktion: Claudia Weber