Norwegens Häftlinge sollen hinter Schwedische Gardinen

Die norwegische Regierung will in Schweden Gefängniszellen mieten. Denn Norwegens Gefängnisse sind völlig überfüllt, Verurteilte müssen zum Teil Monate warten, bis sie ihre Strafe absitzen können. SRF-Nordeuropa-Korrespondent Bruno Kaufmann erläutert die Hintergründe.

Gefängnis ausserhalb der norwegischen Hauptstadt Oslo.
Bildlegende: Gefängnis ausserhalb der norwegischen Hauptstadt Oslo. Keystone

Autor/in: Susanne Schmugge