NZZ-Geschichte: «Wir wollen berichten, wie es wirklich war»

Am Donnerstag liegt sie erstmals in den Kiosken auf: Die Zeitschrift «NZZ Geschichte». Sie platzt in eine Zeit, in der die Schweizer Geschichte Hochkonjunktur hat in der öffentlichen Debatte.

D

So wird etwa darüber gestritten, welche Bedeutung die von den Eidgenossen verlorene Schlacht von Marignano von 1515 für die Identität der Schweiz hat.

Peer Teuwsen ist publizistisch für «NZZ Geschichte» verantwortlich. Im Vorwort der Erstausgabe schreibt er, es gebe eine «Sucht nach Geschichte». Wie er das meint, erklärt er hier.

Autor/in: Andrea Christen, Redaktion: Tina Herren