Österreich gewinnt ESC: «Viel Stolz - ausser bei Konservativen»

Conchita Wurst, die Travestie-Künstlerin mit Bart, gewann am Samstag den Eurovision Song Contest. Ein Sieg, der polarisiert und ein Sieg, so sind sich die Kommentatoren in Europa einig, der vor allem für Toleranz steht und für Solidarität der offenen Kräfte.

Wurst gewinnt ESC - Ein Sieg für Toleranz?
Bildlegende: Fans von ESC-Siegerin Conchita Wurst am Flughafen Wien Keystone

Wie stolz ist man in Österreich über diesen Sieg?

Im Gespräch: Alexandra Föderl-Schmid, Chefredaktorin der österreichischen Tageszeitung «Der Standard».

Autor/in: Samuel Wyss