Ost-Ukraine: Oligarch mobilisiert Angestellte gegen Separatisten

Überraschende Ereignisse in der Ostukraine: Der Oligarch Rinat Achmetow hat zum friedlichen Protest gegen die pro-russischen Separatisten aufgerufen. Zehntausende sind daraufhin durch die Strassen gezogen. Der Journalist Christoph Wanner erklärt, was dahinter steckt. 

Angestellte von Achmetovs Stahlkonzern am Dienstag in Mariupol. Auf dem Plakat steht: «Marschiert. Diszipliniert.»
Bildlegende: Angestellte von Achmetovs Stahlkonzern in Mariupol. Auf dem Plakat: «Marschiert. Diszipliniert.» Keystone

Autor/in: Samuel Burri, Redaktion: Susanne Schmugge