Out am US-Open: «Federer muss sorgfältig mit Kräften umgehen»

Auf dieses Tennis-Duell hatten am US-Open viele gewartet: Roger Federer gegen Rafael Nadal. Doch daraus wird nichts: in der Nacht ist Roger Federer sang- und klanglos ausgeschieden.

Roger Federer: Unerwartet frühes Out am US-Open.
Bildlegende: Roger Federer: Unerwartet frühes Out am US-Open. Keystone

Es sei ein Spiel gewesen, dem man nicht habe zuschauen können, sagen heute viele Kommentatoren. Ein fürchterlicher Auftritt von Federer. Ist diese Kritik berechtigt? Nein, sagt Tennis-Experte Mario Widmer.

Autor/in: Iwan Santoro, Redaktion: Daniel Eisner