«Papstrücktritt für viele irritierend und befreiend zugleich»

Der Abgang von Papst Benedikt hat bei vielen Katholikinnen und Katholiken für Verunsicherung gesorgt.

Keystone
Bildlegende: Keystone Keystone

So etwas hat es bis jetzt nämlich noch nie gegeben. Viele freuen sich aber auch über den unkonventionellen Schritt.

Autor/in: Judith Wipfler