Pensionskassen erwirtschaften wieder ansehnliche Renditen

Der Deckungsgrad der Schweizer Pensionskassen ist erstmals seit 2007 wieder passabel, und liegt bei durchschnittlich 100 Prozent. Trotzdem blicken viele Pensionskassen-Verantwortliche sorgenvoll in die Zukunft. Das zeigt die neuste Risiko-Umfrage des Beratungsunternehmens Complementa.  

Pensionskassen stehen wieder besser da.
Bildlegende: Pensionskassen stehen wieder besser da. Keystone

Pensionskassen-Spezialist und Co-Autor der Complementaumfrage Reto Wild

 

Autor/in: Barbara Widmer, Redaktion: Iwan Santoro