Proteste im Kongo

In der Demokratischen Republik Kongo sind seit Anfang Woche heftige Proteste im Gange. Bereits gab es Tote und Verletzte - auf der Strasse sind mehrheitlich Jugendliche. 

Ein Mann wird von zwei Polizisten abgeführt
Bildlegende: Keystone

Auslöser der Proteste war ein neues Wahlgesetz, das in diesen Tagen vom Parlament beschlossen wurde.
Ein Gespräch mit Simone Schlindwein, Journalistin in der Demokratischen Republik Kongo.

Autor/in: Andreas Lüthi