Rekordmässige Eisfläche in der Antarktis

20 Millionen Quadratkilometer gross ist derzeit die von Eis bedeckte Fläche in der Antarktis. Während im Norden die Eisfäche der Arktis wegen der Klimaveränderung schrumpft, wächst die Eisfläche im Süden. Forscher beobachten das Phänomen mit Interesse.

Ein russisches Forschungsschiff im Antarktiseis im Dezember 2013.
Bildlegende: Ein russisches Forschungsschiff im Antarktiseis im Dezember 2013. Keystone

Marcel Nicolaus vom Alfred Wegener-Institut in Bremerhaven erklärt die derzeitige Rekordmarke zumindest teilweise mit saisonalen Effekten.

Autor/in: Andrea Christen, Redaktion: Hans Ineichen