Russland lässt vier Greenpeace-Aktivisten frei

Nach zwei Monaten in Haft hat ein russisches Gericht die ersten vier Aktivisten der Umweltorganisation Greenpeace gegen Kaution freigelassen. Sie waren alle an der Protestaktion gegen den russischen Ölkonzern Gazprom beteiligt.

Vier Greenpeace-Aktivisten sind befreit von den Fesseln.
Bildlegende: Vier Greenpeace-Aktivisten sind befreit von den Fesseln. Keystone

Russlandkorrespondent Peter Gysling sagt, was er über die freigelassenen Aktivisten weiss.

Autor/in: Susanne Schmugge, Redaktion: Karin Britsch