Russlands Währung verliert an Wert

In Russland zeigen die neuen Sanktionen des Westens offenbar mehr Wirkung. Die russische Währung, der Rubel, ist derzeit im Vergleich zum Euro und zum Dollar so wenig wert, wie nie zuvor. Der finnische Ministerpräsident sprach jüngst gar von «kolossalen Auswirkungen» der Saktionen auf Russland.

Eine Geldwechsel-Stelle in Moskau zeigt den aktuellen Rubel-Kurs an.
Bildlegende: Der russische Rubel verliert an Wert. Keystone

SRF-Korrespondent Christopf Franzen in Moskau erklärt im Gespräch mit Lorenzo Bonati, inwiefern sich die Sanktionen im Alltag der Russen bemerkbar machen.