Saudi-Arabien: «Der Terror kehrt heim»

Auf Saudi-Arabien kommen schwere Zeiten zu, sagen Experten. Der Grund: Lange war Saudiarabien ein Garant für Stabilität in der Region. Nun aber häuft sich die Zahl der islamistischen Anschläge im Land.

Mehrere ausgebrannte Auto und ein Polizist stehen vor der Moschee in Dammam.
Bildlegende: Szenerie nach dem Anschlag vor der Moschee in Dammam. Keystone

In den vergangenen Tagen erfolgten gleich zwei Attentate auf schiitische Moscheen. Etwa zwei Dutzend Menschen wurden getötet. Zu den Anschlägen hat sich die sunnitische Terrormiliz IS bekannt.

Gewinnt der IS also auch in Saudiarabien an Einfluss?
Zumindest versuche der IS das derzeit, sagt der Politik- und Islamwissenschaftler Toby Matthiesen. Er forscht an der Universität Cambridge.

Autor/in: Matthias Heim, Redaktion: Salvador Atasoy