SBB gibt Tipps für cleveres Pendeln

Das Gedränge in den Schweizer Zügen ist gross. Nun versucht die SBB das Problem zu entschärfen mit einer Informations-Kampagne. Denn eigentlich habe es in fast allen Zügen noch immer freie Sitzplätz, nur müssten sich die Pendler besser verteilen, sagt SBB-Sprecher Reto Schärli im Gespräch.

Gerade zu Stosszeiten ist das Gedränge in den Zügen gross.
Bildlegende: Gerade zu Stosszeiten ist das Gedränge in den Zügen gross. Keystone

Autor/in: Rafael von Matt, Redaktion: Barbara Peter