Schwieriges Jubiläum für das Centre Culturel Suisse in Paris

Das Centre Culturel Suisse bringt bereits seit 30 Jahren Schweizer Kunst in die französische Hauptstadt. Die Kulturstiftung präsentiert am Montag das Jubiläumsprogramm - zu einem Zeitpunkt, wo Paris noch ganz unter dem Eindruck des Anschlags auf Charlie Hebdo steht.

US-Aussenminister John Kerry besucht die Gedenkstätte für die Opfer des Anschlags auf Charlie Hebdo in Paris.
Bildlegende: Paris noch ganz unter dem Eindruck des Anschlags auf Charlie Hebdo. Keystone

Mit dem Anschlag auf Charlie Hebdo wurde auch ein Anschlag auf die Kunst und deren Freiheit verübt. Trübt die aktuelle Situation nun die Feierlaune?

Autor/in: Andrea Jaggi, Redaktion: Barbara Peter