Sepp Blatter steht unter Druck

Dem Fifa-Präsidenten wurde zwar bisher kein korruptes Verhalten nachgewiesen. Doch jetzt hat de Sendung «10vor10» ein Dokument präsentiert, wonach Sepp Blatter dem ehemaligen Fifa Vize Jack Warner Fernsehübertragungsrechte zugespielt haben soll.

Grossaufnahme von Sepp Blatter, er scheint in die Ferne zu blicken und macht eine Art abwehrende Handbewegung.
Bildlegende: Alles korrekt gelaufen bei der Vergabe von TV-Rechten? Sepp Blatter. Keystone

Das könnte allenfalls den Tatbestand der ungetreuen Geschäftsführung erfüllen und wäre ein Fall für die Schweizerische Bundesanwaltschaft. Wirtschaftsredaktor Klaus Ammann darüber, inwiefern sich Sepp Blatter genau korrupt verhalten haben soll.

Autor/in: Philippe Chappuis, Redaktion: Claudia Weber