Simbabwe: «Grace Mugabe würde sich sehr viele Feinde machen»

In Simbabwe steigt die Frau von Präsident Robert Mugabe in die Politik ein. Grace Mugabe ist 40 Jahre jünger als der Präsident und war früher dessen Sekretärin. Nun wird über die möglichen Ambitionen von Grace Mugabe auf die Nachfolge ihres Mannes spekuliert.

Grace und Robert Mugabe bei ihrer Ankunft in Südafrika im Mai 2014.
Bildlegende: Grace Mugabe an der Seite ihres Mannes im Mai 2014. Keystone

Sie würde sich innerhalb der Regierungspartei viele Feinde machen, würde sie tatsächlich in so eine Position rücken, sagt der NZZ-Korrespondent Markus Häfliger.

Autor/in: Samuel Burri, Redaktion: Erich Wyss