Sinkende Rüstungsausgaben - aber nicht überall

Die Rüstungsindustrie verzeichnet zum ersten Mal seit 17 Jahren sinkende Umsätze: 2011 ist weltweit 5 Prozent weniger für Waffen ausgegeben worden, schreibt das Friedenforschungsinstitut Sipri. Was auffällt: für Cyber-Waffen wird mehr ausgegeben, und China ist in der Sipri-Statistik nicht erfasst.

Beiträge

Autor/in: Urs Gilgen