«Solarstrom ist auch in Europa sehr billig zu produzieren»

Desertec ist wohl gescheitert - der Plan, Strom in der Sahara zu produzieren und diesen dann nach Europa zu exportieren. Denn Desertec steht vor dem Konkurs. Die beteiligten Konzerne beraten heute darüber wie - und vor allem OB es weitergeht.

Riesige Solarpanel stehen in der Wüste der Sonne zugewandt.
Bildlegende: Eine Solaranlage in der Negev-Wüste wie sie auch beim Projekt Desertec geplant war. Keystone

Solarstrom sei eben mittlerweile auch in Europa sehr günstig zu produzieren, sagt Volker Quaschning. Er ist Professor für erneuerbare Energien in Berlin.

Autor/in: Samuel Burri, Redaktion: Salvador Atasoy