Spitze im Männer-Tennis bleibt schmal

Am French Open in Paris sind Stan Wawrinka und La Ni, die beiden Australien-Open-Sieger, bereits in der ersten Runde ausgeschieden. Das ist seit 1968 nie mehr passiert. Ist das Zufall oder sogar Ausdruck für eine Veränderung an der Tennisspitze? SRF-Tennisexperte Bernhard Schär ordnet ein.

Frühes Aus für Stan Wawrinka in Paris.
Bildlegende: Frühes Aus für Stan Wawrinka in Paris. Keystone

Moderation: Karin Britsch