Sport im Gespräch: Dopingsumpf auch in der BRD - und die Schweiz?

Systematisches Doping, staatlich finanziert. Nicht nur in der DDR gab es das, sondern auch in der Bundesrepublik Deutschland BRD. Eine breit angelegte Untersuchung der Berliner Humboldt-Universität zeigt nun das Ausmass des Doping-Sumpfes in den 70er und 80er Jahren.

Zuletzt sorgte Doping vor allem im Radsport für Schlagzeilen.
Bildlegende: Zuletzt sorgte Doping vor allem im Radsport für Schlagzeilen. Keystone

Wurde damals in der Schweiz ebenfalls flächendeckend gedopt? Nein, sagt Matthias Kamber, Direktor der Stiftung Anti-Doping Schweiz. Aber er zeigt sich wenig überrascht über die neuen Untersuchungsergebnisse in Deutschland.

Autor/in: Urs Gilgen, Redaktion: Barbara Peter