«Steve Ballmers Bilanz fällt düster aus»

In einer ganzen Reihe von Bereichen hat Microsoft die Entwicklung verschlafen. Das gilt vor allem für Social Media und Mobile Computing. Seit Steve Ballmer im Jahre 2000 das Ruder bei Microsoft übernommen hat, ist der Wert der Microsoft-Aktie um 40 Prozent gesunken.

Als Ballmer seinen Rücktritt ankündigte, schoss der Aktienkurs von Microsoft in die Höhe.
Bildlegende: Als Ballmer seinen Rücktritt ankündigte, schoss der Aktienkurs von Microsoft in die Höhe. Keystone (Archiv)

Die Journalistin Miriam Braun in New York über Ballmers Fehlprognosen und über jene Bereiche, wo Microsoft noch immer Geld verdient.

Autor/in: Matthias Heim, Redaktion: Philippe Chappuis