Symbol für das Elend oder Sinnbild für heuchlerische Empörung?

Das Bild eines toten syrischen Jungen, der an einem Strand in der Türkei liegt, polarisiert. Auf verschiedensten Kanälen wird debattiert, ob es richtig sei, ein solches Bild zu veröffentlichen. Rüttelt das Bild auf oder ruft es lediglich heuchlerische Empörung hervor?

Zahlreiche Medien publizierten das Foto des Offiziers, der einen leblosen syrischen Jungen im Arm trägt.
Bildlegende: Nicht nur britische Medien debattieren, ob die Veröffentlichung des Bildes angemessen sei. Keystone

Die Wirkung eines Bildes ist auch Thema für Ulla Autenrieth. Sie ist Medienwissenschaftlerin an der Uni Basel, spezialisiert auf visuelle Kommunikation. Daniel Eisner hat sie gefragt, was das Bild des toten Jungen bei ihr ausgelöst habe.

Autor/in: Eisner, Daniel, Redaktion: Marti, Leonie