Syrien-Flüchtlinge: «Zu früh für einen Entscheid»

Die Entwicklung in Syrien und der bevorstehende Militärschlag sind nicht nur Thema in den Hauptstädten der Weltmächte, sondern auch in der Schweiz. Bundespräsident Maurer hat die Position der Schweiz dargelegt.

Beobachtet die Entwicklung in Syrien mit Sorge: Ueli Maurer
Bildlegende: Beobachtet die Entwicklung in Syrien mit Sorge: Ueli Maurer Keystone

Frage an Bundespräsident Maurer: Wie beobachtet die Schweiz die aktuelle Entwicklung?

Autor/in: Dominik Meier, Redaktion: Daniel Eisner