Syrien-Konflikt: «Der Spielraum Russlands ist beschränkt»

Der russische Präsident Putin hat sich erstmals direkt zum mutmasslichen Einsatz von Giftgas in Syrien geäussert. Putin bezeichnete den Vorfall als inakzeptabel. Aus westlicher Sicht ist weitgehend klar, dass nur die Regierung Assad als Urheberin eines solchen Chemiewaffen-Einsatzes in Frage kommt.

Schwierige Rolle Moskaus im Syrien-Konflikt.
Bildlegende: Schwierige Rolle Moskaus im Syrien-Konflikt. Keystone

Frage an SRF-Korrespondent Christof Franzen in Moskau: Verurteilt Putin mit seinen Aussagen auch die Regierung Assad?

Autor/in: Eric Facon, Redaktion: Daniel Eisner