«Tampon-Tax»: EU verzichtet auf Tampon-Steuer

Der britische Premier David Cameron hat einen neuen Trumpf im Brexit-Abstimmungskampf. Die EU erlaubt ihm, die Mehrwertsteuer bei Hygieneartikeln abzuschaffen.

Tampons und Hygieneartikel in einem englischen Supermarkt.
Bildlegende: In Grossbritannien werden Tampons mit fünf Prozent Mehrwertsteuer belastet - noch. Keystone

Am EU-Gipfel diskutieren die europäischen Staats- und Regierungschefs die Flüchtlingskrise. Und am Rande ging es auch um Tampons. Und zwar darum, ob Tampons besteuert werden sollen oder nicht. Auf Druck von Cameron steht nämlich in der Schlusserklärung: Die Mitglieds-Länder dürfen in Zukunft, den Mehrwertsteuer-Satz bei Hygieneprodukten auf null zu setzen.

Autor/in: Tobias Gasser