Terroranschläge in Brüssel

Die Explosionen in Brüssel sind Terroranschläge, wie die Staatsanwaltschaft inzwischen bestätigt hat. Zwei Explosionen im Flughafen, eine in der U-Bahn in der Nähe der EU-Zentrale. Menschen wurden getötet und verletzt. Noch ist nicht klar, wie viele Opfer die Anschläge insgesamt gefordert haben.

Rettungsarbeiter schauen zu einem Opfer an einer U-Bahn-Station in Brüssel.
Bildlegende: Es kursieren sehr viele Bilder und Videos. Diese sind derzeit nicht verifizierbar. Sie zeigen beispielsweise die zerborstenen Fenster der Abflughalle des Flughafens und Menschen, die vom Schauplatz wegrennen. Sie zeigen aber auch wie evakuierte Passagiere sich vor dem Flughafen versammelt haben und ruhig auf weitere Informationen warten. Und laufend kommen neue Informationen, etwa zu den Anzahl Toten. Auf diesem Bild schauen Rettungsarbeiter zu einem Opfer an einer U-Bahn-Station in Brüssel. Keystone

Dass die Terrorgefahr in Brüssel gross ist, das weiss man spätestens seit den Anschlägen von Paris im letzten November und insbesondere seit der Verhaftung des mutmasslichen Drahtziehers von Paris, Salah Abdeslam, letzte Woche. Wir berichten ausführlich über die Terroranschläge aus Brüssel. Ausserdem schauen wir, wie grosse euröpäische Flughäfen reagieren, was Augenzeugen gesehen haben und wie die Reaktionen im Internet ausfallen.

Autor/in: Susanne Stöckl, Redaktion: Claudia Weber