Treffen Obama und Netanyahu: In tiefer Abneigung verbunden

Seit mehr als einem Jahr haben sie sich nicht mehr gesehen: US-Präsident Obama und Israels Premier Netanyahu. Ihr Verhältnis ist seitdem nicht besser geworden. Nun treffen sie sich in Washington im Weissen Haus.

Laut Angaben der US-Regierung werden die beiden Staatsmänner heute darüber diskutieren, wie eine weitere Konfrontation im Nahostkonflikt vermieden werden kann.

Beiträge

Autor/in: Marlen Oehler, Redaktion: Claudia Weber