Turm von Vals: Verschandelung oder Zeichen des Aufbruchs?

Das höchste Gebäude Europas soll künftig in den Schweizer Alpen stehen - im Bündner Bergdorf Vals. «Femme de Vals» heisst das Hochhausprojekt von Remo Stoffel und Pius Truffer. Es soll 300 Millionen Franken kosten. Ist es ein Zeichen des Umbruchs oder macht es Vals zu «Klein-Dubai»?

Beiträge