UBS: Kaum mehr Abgangsentschädigungen

Angestellte der UBS erhalten keine Abgangsentschädigung mehr, wenn sie ihren Job verlieren und jünger als 58 Jahre alt sind. Stattdessen werden sie bis zu einem Jahr nach der Kündigung weiter beschäftigt. Das regelt der neue Sozialplan der UBS, der im neuen Jahr in Kraft tritt.

Die Grossbank UBS zahlt nur noch älteren Mitarbeitern Abgangsentschädigungen
Bildlegende: Die Grossbank UBS zahlt nur noch älteren Mitarbeitern Abgangsentschädigungen Keystone (Archiv)

Denise Chervet, Geschäftsführerin des Bankpersonalverbandes, sagt, der neue Sozialplan sei trotz positiver Aspekte grundsätzlich eine Verschlechterung.