«Unsere Gardisten stehen für die traditionellen Schweizer Werte»

Grosser Tag für 30 Schweizer: Sie werden am Vormittag in Rom als neue Schweizer Gardisten vereidigt. Wer warum Schweizer Gardist werden will und werden kann - und was sich mit Papst Franzsiskus verändert hat, darüber sprachen wir mit dem Rekrutierungschef in der Schweiz, mit Bernhard Messmer.

110 Mann stark ist das Heer der Schweizer Gardisten.
Bildlegende: 110 Mann stark ist das Heer der Schweizer Gardisten. Keystone

Im Gespräch geht es zunächst um die Frage, ob das Auftreten von Papst Franziskus die Rekrutierung von Gardisten einfacher gemacht hat.

Autor/in: Thomas Zuberbühler, Redaktion: Barbara Peter