«Veloförderung in Italien wäre wirklich nötig»

Glaubt man dem italienischen Vize-Verkehrsminister D'Angelis, dann hat der Veloboom Italien erreicht. Er will in den Städten Tempo-30-Zonen einführen und den Veloverkehr fördern.

Autofreier Sonntag 1973 in Italien.
Bildlegende: Autofreier Sonntag 1973 in Italien. Keystone

Darüber haben wir mit dem Journalisten Julius Müller-Meinigen gesprochen. Er spürt noch kaum etwas von einem Veloboom in Italien.

Autor/in: Samuel Burri, Redaktion: Hans Ineichen