Venedig: «Wir verscherbeln unsere Stadt an den Meistbietenden»

Venedig ist eine der schönsten und meist besuchten Städte der Welt. Eine Stadt auch, die alles andere als geeignet ist für einen Massenansturm von Touristen. Der Bevölkerung Venedigs geht der Platz aus, und so wachsen Ideen ins Kraut, was dagegen zu tun sei.

Hunderttausende von Touristen besuchen jedes Jahr Venedig, hier eine Aufnahme vom Markusplatz.
Bildlegende: Massentourismus in Venedig - Eindrücke vom Markusplatz. Keystone

Jedes Jahr schieben sich rund 30 Millionen Besucherinnen und Besucher durch die Gassen, das ist vier Mal mehr als das, was Tourismus-Fachleute als verträglichen Wert einstufen. Die Reportage aus einer überfüllten Stadt.

Autor/in: Kirstin Hausen